Zwei indischen Gewichthebern droht wegen wiederholten Dopings eine lebenslange Sperre.

Shailaja Pujari, Siegerin der Commonwealth Games 2002 in der Klasse bis 75 kg, sowie der in der Klasse bis 56 kg hebende Vicky Batta wurden in der A-Probe des Dopings mit einem anabolen Steroid überführt.

Die Öffnung der B-Probe haben die Sportler noch nicht beantragt. Pujari und Batta waren bereits 2006 des Dopings überführt und gesperrt worden.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel