Die Armenierin Nasik Awadaljan ist bei der Gewichtheber-WM im südkoreanischen Goyang in die Phalanx der chinesischen Seriensieger eingebrochen.

In der Klasse bis 69 kg entthronte Awadaljan im olympischen Zweikampf mit 266 kg (119 kg im Reißen und 147 kg im Stoßen) die zweitplatzierte Titelverteidigerin Oxana Sliwenko (264 kg/118 kg+146 kg).

Rang drei ging an die Chinesin Zhang Shoaling (248/112+136). Auch in den Einzeldisziplinen sicherte sich die neue Weltmeisterin die Goldmedaillen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel