Die chilenische Gewichtheberin Elizabeth Poblete hat während des Trainings ein Kind zur Welt gebracht. Die 22-jährige ahnte nichts von ihrer Schwangerschaft, ihre Gewichtszunahme hatten Ärzte auf die spezielle Ernährung zurückgeführt, mit der sich Poblete auf den Wechsel in eine höhere Gewichtsklasse vorbereitete.

Die Olympiateilnehmerin von 2008 hatte während des Frühstücks über Schmerzen und Unwohlsein geklagt.

Der Junge kam noch im Trainingszentrum zur Welt, Mutter und Kind sind wohlauf.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel