Der armenische Gewichtheber Tigran Martirosyan und die türkische Titelverteidigerin Sibel Simsek haben am vierten Wettkampftag der Europameisterschaften in Minsk Goldmedaillen gewonnen.

Der WM-Zweite Martirosyan siegte in der Klasse bis 77 kg Körpergewicht mit einer Zweikampfleistung von 360 kg (165 kg im Reißen und 195 kg im Stoßen) deutlich vor dem Polen Krzysztof Szramiak (351) und dem Titelverteidiger Mikalai Tschernijak aus Weißrussland(346). Der deutsche Meister Andre Winter (AC Airport Neuhardenberg) war in der B-Gruppe gestartet und landete mit 312 kg auf Rang 10.

Die WM-Dritte Simsek sicherte sich den Sieg in der Gewichtsklasse bis 63 kg mit einer Gesamtlast von 244 kg (110 kg im Reißen und 134 kg im Stoßen). Swetlana Zarukewa aus Russland bewältigte ebenfalls 244 kg, musste sich wegen ihres um 80 Gramm höheren Körpergewichts aber mit Platz zwei zufrieden geben. Bronze ging an die Rumänin Roxana Cocos (229 kg). Deutsche Teilnehmerinnen waren nicht am Start.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel