Der Armenier Gevorik Poghosyan und die Russin Oxana Sliwenko haben bei den Europameisterschaften der Gewichtheber in Minsk Gold geholt.

Poghosyan setzte sich in der Klasse bis 85 kg Körpergewicht mit einer Zweikampfleistung von 369 kg (165 kg im Reißen und 204 kg im Stoßen) knapp vor seinem Landsmann Ara Chachatryan (368/165+203) und dem Weißrussen Mikalaj Nowikau (367/171+196) durch.

Bei den Frauen verteidigte Oxana Sliwenko ihren Titel in der Gewichtsklasse bis 69 kg erfolgreich.

Die russische Vizeweltmeisterin gewann mit einer Gesamtlast von 262 kg (117 kg im Reißen und 145 kg im Stoßen) vor der zweimaligen Europameisterin Meline Daluzyan aus Armenien (260/115+145) und der weißrussischen Lokalmatadorin Schemschat Tuliajewa (244/115+129).

Deutsche Teilnehmer waren in beiden Wettbewerben nicht am Start.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel