Matthias Steiner weiter in der Bundesliga für Vize-Meister Chemnitzer AC Gewichte stemmen.

"Ziel ist ganz klar der Meister-Titel mit der Mannschaft, der genießt einen hohen Stellenwert", gibt Steiner als Ziel vor.

Der 26-jährige Olympiasieger erhält künftig mehr Geld in Chemnitz. Die "Gehaltserhöhung" wird von Sponsoren aufgebracht.

Der gebürtige Österreicher, der beim Auftakt in Plauen am 18. Oktober nicht für Chemnitz starten wird, will "auf jeden Fall" beim Bundesliga-Finale am 9. Mai in Top-Form sein.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel