Präsident Claus Umbach vom Bundesverband Deutscher Gewichtheber (BVDG) fordert zur Doping-Bekämpfung eine unabhängige und zugleich im Weltverband IWF verankerte Institution.

"Es gibt zwar seit Anfang des Jahres eine formal unabhängige Institution des Weltverbandes, in der aber Mitglieder aus den einzelnen Landesverbänden sitzen. Das darf nicht sein", sagte Umbach: "Wir plädieren für eine unabhängige Institution, die ohne politischen Einfluss ständig kontrolliert."

Für die Dopingkontrollen im Gewichtheben sind die Welt-Anti-Doping-Agentur (WADA) bzw. die nationalen Anti-Doping-Agenturen und die IWF zuständig.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel