Olympiasieger Matthias Steiner will in der Vorbereitung auf die Olympischen Spiele 2012 in London ein Zeichen setzen.

Gemeinsam mit Vize-Europameister Almir Velagic wird der Goldmedaillengewinner von Peking beim 41. Ball des Sports am 5. Februar in Wiesbaden einen Weltrekordversuch im Tandem-Gewichtheben unternehmen.

"Wir wollen mindestens 330 kg stoßen. Es wird schwer, aber Almir und ich haben das drauf. Wir sind guter Dinge", sagte Steiner.Wichtiger als der inoffizielle Weltrekord in der außergewöhnlichen Disziplin ist allerdings die Vorbereitung auf die Sommerspiele.

"Die Vorbereitungen auf London laufen bereits. Man sagt, im Winter wird der Gewichtheber geformt. Die nächsten Monate werden sehr hart, und im November steht die Olympiaqualifikation an. Unser Ziel sind vier Startplätze", so der 28-Jährige Steiner.

Die bisherige Rekordmarke im Tandem-Gewichtheben wird von den beiden früheren Weltklasse-Gewichthebern Ronny Weller

(Olympiasieger 1992) und Manfred Nerlinger (Olympiazweiter 1988) gehalten. Beim Ball des Sports 1997 hatte das Duo insgesamt 320 kg zur Hochstrecke gebracht.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel