Matthias Steiner war der umjubelte Star der deutschen Gewichtheber-Meisterschaften in Rodewisch. Der Olympiasieger trat zwar nicht zum Wettkampf im Superschwergewicht an, wurde aber als "Gewichtheber des Jahres" ausgezeichnet.

"Ich habe nach dem Olympiasieg wochenlang nicht trainiert und bin jetzt erst wieder im Formaufbau. Ein Wettkampf noch in diesem Jahr kommt da zu früh, wäre sinnlos", erzählte Steiner.

Den Meistertitel im Schwergewicht bis 105 kg verteidigte Jürgen Spieß mit der Zweikampflast von 358 kg.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel