Die ukrainische Gewichtheberin Olha Korobka ist wegen eines Dopingvergehens für vier Jahre gesperrt worden.

Der Olympiazweiten von 2008 wurde eine Kontrolle nach den Weltmeisterschaften 2011 in Paris zum Verhängnis. Der 26-Jährigen wurden zudem die WM-Bronzemedaillen in der Königsklasse über 75 kg aberkannt.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel