Gewichtheberin Mandy Wedow ist bei den Europameisterschaften in Tirana/Albanien erwartungsgemäß ohne Medaille geblieben.

In der Klasse bis 75 kg brachte es die 25-Jährige aus Neuhardenberg auf 214 kg (98 kg im Reißen/116 im Stoßen) und wiederholte mit Rang fünf ihr Vorjahresergebnis. Gold ging an Weltmeisterin Nadeschda Jewstjuchina aus Russland (278/123/155).

In der Klasse bis 105 kg zeigte der Chemnitzer Robby Behm als Zweiter der B-Gruppe eine gute Leistung. Der 27-Jährige brachte es auf 370 kg (165/205) und egalisierte damit im Zweikampf sowie im Stoßen seine persönlichen Bestleistungen.

Behm landete nach dem Wettkampf der A-Gruppe auf Rang neun. Gold ging an Titelverteidiger Dawid Bedschanjan aus Russland mit 411 kg (181/230).

In der Klasse bis 94 kg sicherte sich Intigam Sairow aus Aserbaidschan den Titel. Der Olympia-Sechste von London siegte mit einer Zweikampfleistung von 396 kg (180/216). Deutsche Heber waren nicht am Start.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel