Die Türkin Nurcan Taylan und ihr Landsmann Erol Bilgin haben am zweiten Tag der Europameisterschaften in Bukarest Gold gewonnen.

In der Klasse bis 48 kg stemmte die 25-jährige Olympiasiegerin von 2004 196 kg (88 Reißen/114 Stoßen). Silber ging an Cristina Iovu aus Moldawien (171 kg/75+96), Dritte wurde die Polin Marzena Karpinska (170/78+94).

Bei den Männern triumphierte der Vorjahreszweite Bilgin in der Klasse bis 62 kg mit insgesamt 293 kg (133+160) vor Sulfugar Suleimanow aus Aserbaidschan (285/125+160) und Minasidis Dimitris aus Zypern (284/127+157).

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel