vergrößernverkleinern
Schon im letzten Jahr trat das Duo Cejka/Kaymer beim Weltcup für Deutschland an © getty

Wie auch im vergangenen Jahr heißt das Duo, das Deutschland beim Weltcup in Shenzen vertritt, Alex Cejka und Martin Kaymer.

München - Der Münchner Routinier Alexander Cejka (37) und Nachwuchs-Ass Martin Kaymer (23) aus Mettmann werden wie im Vorjahr die deutschen Farben beim mit 5,5 Millionen Dollar dotierten Weltcup der Profigolfer im chinesischen Shenzhen (27. bis 30. November) vertreten.

Bei der 54. Auflage der Mannschafts-WM absolviert Cejka seinen zehnten Start im World Cup, für Kaymer ist es die zweite Teilnahme.

Im Vorjahr hatte das Duo den sechsten Platz unter 28 Teams belegt und dafür 70.750 Dollar pro Person kassiert.

Historische Erfolge von Langer

Als Weltcup-Gewinner konnte sich Deutschland bislang zweimal in die Siegerliste eintragen. Dabei war der Anhausener Bernhard Langer beide Male beteiligt.1990 gewann der zweimalige US-Masters-Sieger mit dem Hamburger Thorsten Gideon, 2006 siegte er mit Marcel Siem aus Ratingen.

Schottland ist Titelverteidiger

Als Titelverteidiger tritt Schottland wieder mit Routinier Colin Montgomerie an, der 2007 zusammen mit Marc Warren die Trophäe erstmals ins Mutterland des Golfs holte. In diesem Jahr ist Alastair Forsyth sein Partner.

Für den 23-maligen Weltcupgewinner USA treten der frühere US-Masters-Sieger Ben Curtis und Brandt Snedeker an. Für beide ist es der erste World-Cup-Start.

Der Rekordsieger hatte im vergangenen Jahr vertreten von Boo Weekley und Heath Slocum erst im Stechen des Finales gegen Schottland verloren.

Die 28 Golfteams beim World Cup in Shenzhen/China:

Deutschland (Martin Kaymer/Alexander Cejka)Australien (Richard Green/Brendan Jones)Kanada (Wes Heffernan/Graham DeLaet)Chile (Felipe Aquilar/Mark Tullo)China (Liang Wen-Chong/Zhang Lian-Wei)Dänemark (Sören Hansen/Anders Hansen)England (Ian Poulter/Ross Fisher)Finnland (Roope Kakko/Mikko Korhonen)Frankreich (Gregory Havret/Gregory Bourdy)Guatemala (Pablo Acuna/Alejandro Villavicencio)Indien (Jeev Milkha Singh/Jyoti Randhawa)Irland (Graeme McDowell/Paul McGinley)Italie (Francesco Molinari/Edoardo Molinari)Japan (Ryuji Imada/Toru Taniguchi)Mexiko (Oscar Serna/Daniel De Leon)Neuseeland (Mark Brown/David Smail)Philippinen (Angelo Que/Mars Pucay)Portugal (Tiago Cruz/Ricardo Santos)Schottland/TV (Alastair Forsyth/Colin Montgomerie)Südafrika (Rory Sabbatini/Richard Sterne)Südkorea (Bae Sang-Moon/Kim Hyung-Tae)Spanien (Miguel Angel Jimenez/Pablo Larrazabal)Schweden (Henrik Stenson/Robert Karlsson)Taiwan (Lin Wen-Tang/Lu Wen-Teh)Thailand (Prayad Marksaeng/Thongchai Jaidee)USA (Ben Curtis/Brandt Snedeker)Wales (Bradley Dredge/Richard Johnson)

Zum Forum - jetzt mitdiskutieren!

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel