vergrößernverkleinern
Martin Kaymer ist seit Bernhard Langer zweite Deutscher an der Weltranglistenspitze © getty

Der Weltranglisten-Erste findet in Florida am Ende nicht mehr zu seinem Spiel. Auch Westwood patzt. Woods steigert sich.

Doral - Der Weltranglistenerste Martin Kaymer hat bei der World Golf Championship auf dem Blue-Monster-Kurs in Doral/Florida mit insgesamt 284 Schlägen den geteilten 24. Platz belegt.

Nach einer 74 zum Abschluss hatte der 26-Jährige aus Mettmann in der Endabrechnung zwölf Schläge Rückstand auf Sieger Nick Watney (USA/272).

In der Weltrangliste bleibt Kaymer die Nummer eins, da sein Verfolger Lee Westwood (Großbritannien) mit 282 Schlägen nicht über den 18. Platz hinauskam.

(Mo., 23.50 Uhr: die Audi Golf-News im TV auf SPORT1)

Woods verbessert

Ein wenig besser machte es US-Superstar Tiger Woods.358504(DIASHOW: Martin Kaymers Karriere)

Die frühere Nummer eins spielte mit einer 66 am Sonntag seine beste Runde und wurde auf dem Par-72-Kurs mit insgesamt 280 Schlägen Zehnter.

Zum Forum - jetzt mitdiskutieren! Zurück zur Startseite

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel