vergrößernverkleinern
Michelle Wie konnte bislang die großen sportlichen Erwartungen nicht erfüllen © getty

Die 18-jährige Michelle Wie sichert sich die begehrte Spielberechtigung für die US-Damentour. Eine von drei Deutschen auch.

Daytona Beach - Golf-Werbestar Michelle Wie hat sich die Spielberechtigung für die kommende Saison der US-Damentour gesichert.

Beim fünftägigen Qualifikationsturnier in Daytona Beach in Florida belegte die Hawaiianerin mit 348 Schlägen den geteilten siebten Platz.

Die ersten 20 plus Schlaggleiche holten sich die begehrte Tour-Karte.

Beste war die Amerikanerin Stacy Lewis mit 342 Schlägen.

Nur eine Deutsche weiter

Auch die Deutsche Anja Monke ist auf der nächsten US-Damentour dabei. Die Hannoveranerin belegte mit 353 Schlägen den geteilten 15. Platz. Miriam Nagl aus Berlin war schon am Cut nach vier Runden gescheitert.

Martina Eberl schaffte dagegen die Qualifikation für die letzte Runde, verpasste die Tourkarte als 49. mit 362 Schlägen jedoch deutlich.

Aushängeschild verloren

Für die US-Damentour ist die Teilnahme von Michelle Wie von großer Bedeutung.

Durch den kürzlichen Rücktritt der überragenden Schwedin Annika Sörenstam ging der Tour das größte Aushängeschild verloren.

Allerdings ist der 18 Jahre alten Michelle Wie, die bereits seit Jahren Werbe-Millionen kassiert, bislang der sportliche Durchbruch noch nicht gelungen.

Zum Forum - jetzt mitdiskutieren!Zurück zur Startseite

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel