vergrößernverkleinern
Martin Kaymer ist seit 2005 auf der Profi-Tour unterwegs © getty

Golfprofi Martin Kaymer verbessert sich auch am letzten Tag in Stockholm. Ein Schwede macht einen Start-Ziel-Sieg perfekt.

Stockholm - Martin Kaymer hat am Schlusstag des Europa-Tour-Turniers in Stockholm weiter aufgeholt und den 14. Platz im Gesamtklassement belegt.

Der 23-Jährige aus Mettmann beendete die mit 1,6 Millionen Euro dotierte Veranstaltung mit einer 69er-Runde und verbesserte sich mit insgesamt 276 Schlägen um sechs Ränge.

Am Samstag hatte Kaymer eine 68 auf dem Par-70-Kurs gespielt und war vom 29. auf den 20. Platz vorgerückt.

Im vergangenen Jahr hatte Kaymer in Stockholm Platz zwei belegt.

Hanson mit Start-Ziel-Sieg

Der Schwede Peter Hanson machte einen Start-Ziel-Sieg perfekt. Mit einer 71er-Runde und 271 Schlägen hielt er den Engländer Nick Dougherty und seinen Landsmann Pelle Edberg mit jeweils einem Schlag auf Distanz.

Hanson hatte auf der dritten Runde die alleinige Führung übernommen. Sven Strüver (Hamburg) und Marcel Siem (Ratingen) waren klar am Cut gescheitert.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel