Martin Kaymer hat sich beim US-Turnier in Charlotte "bei Halbzeit" von Rang 43 auf Platz 25 verbessert.

Der 24-Jährige spielte eine 70er-Runde und blieb damit zwei Schläge unter Platzstandard. Sein Rückstand auf das Führungsduo Bubba Watson und Retief Goosen vor der dritten Runde betrug fünf Schläge.

Watson und Goosen lösten den nach dem ersten Durchgang vorne liegenden US-Superstar Tiger Woods an der Spitze ab. Der Weltranglisten-Erste spielte Par und fiel damit einen Schlag hinter Watson und Goosen auf den dritten Rang zurück.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel