Florian Fritsch hat sich beim "Gut Winterbrock Classic" in Rheine gegen Challenge-Tour-Spieler Max Kramer durchgesetzt und das Turnier für sich entschieden.

Es war der erste Turniersieg des jungen Deutschen. Die Entscheidung fiel er nach dem 5. Extra-Loch.

Fritsch konnte es kaum fassen: "Es fühlt sich grandios an, unbeschreiblich."

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel