Marcel Siem liegt bei den Irish Open in Baltray nach der dritten Runde weiterhin auf dem geteilten 26. Rang.

Den wegen starker Winde für fünf Stunden unterbrochenen Durchgang beendete er mit einer 78 und somit sechs über Par. Mit 215 Schlägen hat der 28-Jährige nun sechs Schläge Rückstand auf die Top ten.

Auf Siegkurs liegt mit 200 Schlägen an der Spitze überraschend der einheimische Amateur Shane Lowry gleichauf mit dem Engländer Robert Rock.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel