Golf-Profi Martin Kaymer hat seine letzte Chance auf einen Platz im europäischen Ryder-Cup-Team verspielt.

Der 23-Jährige scheiterte beim Turnier der Europa-Tour in Gleneagles bereits am Cut. Nach der schwachen 76er-Runde zum Auftakt schaffte Kaymer lediglich eine 73 und verpasste die Qualifikation für die beiden Schlussrunden um einen Schlag.

Der deutsche Shootingstar hatte bei den letzten Turnieren nur dürftige Ergebnisse und hätte in Gleneagles ein wesentlich besseres Resultat erzielen müssen, um im Ryder-Cup-Team zu stehen.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel