Martin Kaymer hat sich beim Turnier im englischen Surrey mit einer konstanten Leistung vom 19. auf den 13. Platz vorgearbeitet. Am dritten Tag kam der Mettmanner auf dem Par-72-Kurs wie am Vortag mit einer 70 auf der Scorekarte ins Klubhaus und hat nun 212 Schläge auf dem Konto.

Für Marcel Siem reichte nach einer zweiten 75er-Runde und insgesamt 221 Schlägen nur für den geteilten 66. Platz vor der Schlussrunde.

Die Führung verteidigte der Engländer Paul Casey mit 203 Schlägen erfolgreich, gefolgt vor Sören Kjeldsen und Rory McIlroy.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel