Das europäische Ryder-Cup-Team geht das Unternehmen Titelverteidigung ohne deutsche Beteiligung an. Der englische Kapitän Nick Faldo verteilte die beiden Wildcards für den Vergleich mit dem US-Team vom 19. bis 21. September im Valhalla Golf Club in Louisville im US-Bundesstaat Kentucky an seine Landsmänner Ian Poulter und Paul Casey.

Martin Kaymer hatte seine letzte Chance zur Nominierung in das zwölfköpfige Aufgebot verspielt, nachdem er beim Turnier der Europa-Tour im schottischen Gleneagles am Cut nach zwei Runden gescheitert war.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel