Die deutschen Martin Kaymer und Marcel Siem haben beim Europa-Tour-Turnier in Ash in der englischen Grafschaft Kent den Cut geschafft und noch Aussichten auf eine Top-10-Platzierung.

Mit jeweils 143 Schlägen belegte das Duo den 32. Platz. Dabei fiel Siem mit einer 76er-Runde nach sieben Bogeys und drei Birdies vom sechsten Platz weit zurück. Der Cut lag bei 146 Schlägen.

Gemeinsame Spitzenreiter auf dem Par-72-Platz im London Golf Club waren der Franzose Michael Lorenzo-Vera und der Inder Jeev Milkha Singh mit jeweils 136 Schlägen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel