Der deutsche Profi Martin Kaymer hat sich beim Europa-Tour-Turnier in Ash in der englischen Grafschaft Kent auf den geteilten 20. Platz vorgespielt.

Mit einer 72er-Runde liegt er nach dem dritten Tag mit 215 Schlägen acht Schläge hinter den beiden Spitzenreitern Christian Cevaer aus Frankreich und dem Inder Jeev Milkha Singh, die gemeinsam mit 207 Schlägen führen.

Für den Ratinger Marcel Siem setzte sich dagegend er Negativtrend fort. Mit einer 78er-Runde und insgesamt 221 Schlägen fiel er vom 32. Platz auf Rang 68 zurück.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel