US-Präsident hat für den President's Cup der Golfer vom 8. bis 11. Oktober in San Francisco das Amt des Ehrenvorsitzenden übernommen.

US-Tour-Geschäftsführer Tim Finchem bestätigte Obamas Zusage für den zweijährigen Vergleichswettkampf zwischen den besten US-Profis und den stärksten Spielern aus Ländern außerhalb Europas.

Gelegenheits-Golfer Obama ist das achte Staatsoberhaupt im Amt des Ehrenvorsitzenden. Zu seinen Vorgängern gehörten die US-Präsidenten George Bush und Bill Clinton sowie Australiens Ministerpräsident John Howard.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel