Der Amerikaner Lucas Glover hat bei der 109. US Open in Farmingdale seinen ersten Major-Titel gewonnen.

Der 29-Jährige setzte sich gegen seine favorisierten Landsleute Phil Mickelson, Ricky Barnes und David Duval durch. Glover hatte zuletzt 2005 sein bisher einziges US-Tour-Turnier gewonnen.

Titelverteidiger Tiger Woods wurde Sechster und verfehlte seinen 15. Grand-Slam-Sieg deutlich.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel