Die erste Runde der International Open in München-Eichenried wurde wegen eines starker Schauer für rund 30 Minuten unterbrochen werden.

Betroffen von der Pause war auch Titelverteidiger Martin Kaymer. Der 24-Jährige hatte schon am vergangenen Wochenende Pech mit dem Wetter, als er bei der US Open in der 1. Runde bei widrigen äußeren Bedingungen antreten musste und am Cut scheiterte.

Der Dauerregen der vergangenen Tage hatte dem Platz in Eichenried eh schon stark zugesetzt.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel