Auch wenn Sandra Gal darf beim US-Turnier in Rochester ihre Führung vom ersten Tag nicht verteidigen konnte, so darf dir Proette aus Düsseldorf doch weiter vom auf dir Top-10-Platzierung ihrer Karriere hoffen.

Gal liegt nach 54 Löchern bei der mit 2 Millionen US-Dollar dotierten Veranstaltung mit 206 Schlägen auf dem geteilten vierten Platz.

Vor der Schlussrunde liegt die Südkoreanerin Shin Jiyai auf dem Par-72-Kurs mit 200 Schlägen in Führung.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel