Beim mit 6 Millionen US-Dollar dotierten US-Turnier in Cromwell kommt es zu einer packenden Schlussrunde: Nach drei Durchgängen auf dem Par-70-Platz führt US-Profi Paul Goydos mit 194 Schlägen einen Schlag vor Kenny Perry und einen weiteren vor David Toms.

Auf Rang vier lauern nur einen weiteren Versuch zurück mit John Merrick und Casey Wittenberg zwei weitere US-Golfer.

Deutsche Spieler waren nicht am Abschlag.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel