Einen Tag nach seinem Platzrekord ist die deutsche Hoffnung Martin Kaymer beim Europa-Tour-Turnier in Paris auf Platz zwei zurückgefallen.

Am zweiten Tag der Veranstaltung spielte Kaymer nach seiner 62er-Rekordrunde vom Vortag nur eine 72 und blieb damit sogar einen Schlag über Par. An die Spitze setzte sich der Argentinier Rafa Echenique, der am Freitag mit einer 67 ins Klubhaus kam.

Martin Siem trat aufgrund einer Verletzung im Brustbereich nicht mehr zur zweiten Runde an.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel