Deutschlands Golf-Hoffnung Martin Kaymer liegt bei den Scottish Open in Glasgow auf Erfolgskurs. Der 24-Jährige verbesserte sich am zweiten Tag nach einer 65er Runde mit insgesamt 134 Schlägen vom 28. auf den dritten Platz, den er sich noch mit dem Australier Marcus Fraser teilen muss.

Die Führung übernahm Retief Goosen (Südafrika) mit 131 Schlägen. Mit zwei Schläge Rückstand belegt der Australier Adam Scott den zweiten Platz.

Dagegen hat Marcel Siem (Ratingen) mit 144 Schlägen auf die Qualifikation für die Schlussrunden verpasst.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel