Nur eine Woche nach seinem Triumph bei der Open de France in Frankreich hat Martin Kaymer auch auch das Europa-Tour-Turnier in Glasgow gewonnen und für seinen vierten Turniersieg insgesamt ein Preisgeld über 579.340 Euro kassiert.

Kaymer gewann das Turnier auf dem Par-71-Kurs nach einer 69er-Runde mit insgesamt 269 Schlägen und profitierte vom Patzer des als Spitzenreiter auf die Schlussrunde gegangenen Gonzalo Fernandez-Castano, der mit zwei Schlägen Rückstand auf Kaymer schlaggleich mit Raphael Jacquelin (Frankreich) auf Platz zwei landete.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel