Der deutsche Shootingstar Martin Kaymer klopft in der Weltrangliste mit Nachdruck an der Tür zu den Top 10. Der 24-Jährige kletterte im neuen Ranking nach seinem zweiten Titelgewinn auf der Europa in Folge durch den Turniersieg bei den Scottish Open um sieben Plätz auf Rang elf.

Höher war zuletzt ein deutscher Profi vor 13 Jahren notiert, als der zweimalige Masters-Sieger Bernhard Langer am 30. Juni 1996 Position neun belegte.

In Führung liegt weiterhin US-Superstar Tiger Woods mit 11,06 Zählern.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel