Geheimfavorit Martin Kaymer hat seine gute Form auch zum Auftakt der 138. British Open unter Beweis gestellt.

Der 24-Jährige spielte zum Auftakt im schottischen Turnberry auf dem schwierigen Par-70-Kurs eine 69er-Runde und lag damit nach dem ersten Tag des Major-Turniers gut im Rennen.

Zwei Schläge mehr als der deutsche Shootingstar benötigte Top-Favorit Tiger Woods. Der Superstar aus den USA spielte bei guten Bedingungen lediglich eine 71. "Ich habe ein paar Fehler gemacht. In der zweiten Runde wird es hoffentlich besser", so Woods.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel