Golfprofi Marcel Siem hat beim Scandinavian Masters im schwedischen Malmö den Cut geschafft.

Der Ratinger fiel nach einer 74er-Runde auf dem Par-73-Kurs mit 145 Schlägen aber auf den 29. Platz zurück.

Nach einer 71 am ersten Tag hatte Siem noch auf dem zwölften Rang gelegen. Die Führung bei dem mit einer Million Euro dotierten Turnier übernahm der Argentinier Ricardo Gonzalez nach einer 68er-Runde mit 136 Schlägen vor dem Engländer Lee Slattery (137).

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel