Marcel Siem arbeitete sich bei den Scandinavian Masters am Schlusstag mit einer 75er Runde auf dem Par-73-Platz im schwedischen Malmö vom 72. auf den 62. Platz vor. Der Ratinger war nach einer 80 am 3. Tag von Rang 29 auf 72 abgestürzt.

Seinen vierten Sieg auf der Tour in den vergangenen fünf Jahren feierte der Argentinier Ricardo Gonzalez, der nach fünf Birdies an den letzten sechs Löchern mit 282 Schlägen zwei Schläge vor dem Waliser Jamie Donaldson ins Klubhaus kam.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel