Beim US-Turnier in Reno im US-Staat Nevada legte Alex Cejka eine solide Auftaktrunde hin. Der Münchner benötigte für den Par-72-Kurs exakt 72 Schläge und liegt auf dem geteilten 36. latz.

In Führung bei der mit 3 Millionen US-Dollar Dollar dotierten Veranstaltung liegt der Australier Rod Pampling mit 67 Schlägen - nur einen Schlag vor gleich sechs Verfolgern.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel