Tiger Woods führt nach dem ersten Tag der US-PGA-Championship, dem letzten Major-Turnier des Jahres.

Mit 67 Schlägen, fünf unter Par, ließ der 14-malige Major-Gewinner den Vorjahressieger Padraig Harrington bei dem mit 7,5 Millionen Dollar dotierten Wettbewerb in Chaska, Minnesota, mit einem Schlag hinter sich.

Martin Kaymer, die derzeitige Nummer 14 der Welt, liegt mit 73 Schlägen auf dem geteilten 44. Rang.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel