Der Münchner Golfprofi Alexander Cejka ist mit einer mäßigen Auftaktrunde ins US-Turnier in Jersey City gestartet.

Der gebürtige Tscheche erreichte auf dem Par-71-Kurs den Platzstandard und belegte damit den 42. Rang. Cejkas Rückstand auf das Führungstrio mit den US-Amerikanern Paul Goydos und Steve Marino sowie den Spanier Sergio Garcia betrug sechs Schläge.

US-Superstar Tiger Woods rangiert nach dem erstem Durchgang des 7,5-Millionen-Dollar-Turniers mit nur einem Schlag weniger als Cejka auf dem 27. Platz.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel