Nach dem zweiten Tag des US-Turniers in Jersey City liegt der Wahl-Münchner Alex Cejka gut im Soll.

Nachdem der 38-Jährige am ersten Tag eine 71er-Par-Runde gespielt hatte, musste er sich am zweiten Tag nach zwei Birdies, einem Bogey und einem Doppel-Bogey mit einer 72 begnügen. Nach heftigem Regen am Morgen verbesserte sich Cejka bei dem 7,5-Millionen-Dollar-Turnier dennoch vom 42. auf den geteilten 29. Rang.

Nur einen Schlag vor Cejka liegt der Weltranglistenerste Tiger Woods (70+72) auf dem geteilten 17. Rang. Tour-Rookie Webb Simpson führt.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel