Ex-Fußball-Nationaltorwart Oliver Kahn und Handball-Bundestrainer Heiner Brand unterstützen Deutschlands Bewerbung um den Ryder Cup 2018.

Das internationale Ansehen von Kahn und Brand soll Deutschland im Rennen um den Zuschlag für die Ausrichtung des prestigeträchtigen Golf-Events helfen. Die Bewerber planen die Einbindung weiterer deutscher Prominenz aus Sport, Politik, Wirtschaft und Kultur. Zentrale Figur ist das deutsche Golf-Idol Bernhard Langer.

Neben Deutschland bewerben sich Frankreich, die Niederlande, Portugal, Schweden und Spanien.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel