Marcel Siem hat die Spitzengruppe beim Europa-Tour-Turnier in Crans Montana aus den Augen verloren.

Der 29-Jährige aus Mettmann rutschte nach einer 70er-Runde auf dem Par-71-Kurs in der Schweiz auf den geteilten 22. Platz ab und liegt im Klassement zur Halbzeit mit 133 Schlägen fünf Schläge hinter dem Spitzenreiter Thomas Aiken (Südafrika).

Für Sven Strüver (Hamburg) ist das mit 2 Millionen Euro dotierte Turnier dagegen vorzeitig beendet. Strüver ließ seiner 79er-Runde zum Auftakt zwar am Freitag eine 70 folgen, verpasste den Cut aber dennoch deutlich.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel