Marcel Siem und Martin Kaymer haben die Mercedes-Benz Championship in Pulheim auf dem geteilten achten Platz beendet.

Sieger wurde der Schwede Robert Karlsson. Der 39-Jährige triumphierte mit 275 Schlägen vor dem Italiener Francesco Molinari (277) sowie dem Spanier Miguel Angel Jimenez, dem Neuseeländer Michael Campbell und dem Engländer Ross Fisher mit jeweils 279 Schlägen. Siem und Kaymer benötigten jeweils 282 Schläge.

Gastgeber Bernhard Langer belegte am Ende mit 300 Schlägen nur den enttäuschenden 58. Rang.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel