Auf der US-Tour verbesserte sich Alex Cejka am dritten Tag in Verona/New York mit einer 69 und insgesamt 210 Schlägen auf den 30. Platz.

In Führung lag das US-Duo Matt Kuchar und Scott Piercy (je 203). Bei der Links-WM auf den drei schottischen Küstenplätzen in St. Andrews, Carnoustie und Kingsbarns kämpfte Marcel Siem um den Cut nach der dritten Runde.

Der Ratinger startete mit 141 Schlägen als 64. in den dritten Tag.

Spitzenreiter sind die beiden Nordiren Rory McIlroy und Michael Hoey sowie der Schotte Richie Ramsay mit jeweils 133 Schlägen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel