Marcel Siem liegt beim Madrid Masters auch bei Halbzeit noch hervorragend im Rennen.

Der Ratinger legte nach seiner 67er-Auftaktrunde eine 68 nach und rangiert bei dem mit 1,5 Millionen Euro dotierten Turnier der Europa-Tour mit 135 Schlägen auf dem geteilten zehnten Platz.

Siems Rückstand zur Spitze beträgt allerdings nur vier Schläge. Gemeinsame Spitzenreiter sind der ehemalige Ryder-Cup-Gewinner Sergio Garcia aus Spanien und der Schotte David Drysdale mit jeweils 131 Schlägen.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel