Europa liegt nach dem 1. Tag des 37. Ryder-Cup in Louisville (Kentucky) gegen die USA 1:3 zurück.

Justin Leonard/Hunter Mahan besiegten im Foursomes den Schweden Henrik Stenson und Paul Casey aus England mit 3 und 2.

Stewart Cink/Chad Campbell setzten sich am letzten Loch mit 1 auf die Engländer Justin Rose/Ian Poulter durch.

Der Engländer Lee Westwood mit Sergio Garcia aus Spanien gegen Kenny Perry/Jim Furyk sowie der Ire Padraig Harrington mit Robert Karlsson aus Schweden gegen Phil Mickelson/Anthony Kim spielten unentschieden.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel