Golfprofi Alexander Cejka ist bei seinem Heimspiel in Las Vegas weiter zurückgefallen.

Der 38 Jahre alte gebürtige Tscheche mit Wohnsitz in der US-Spielermetropole rutschte am Samstag nach einer 70 auf der dritten Runde auf dem Par-71-Platz und 204 Schlägen insgesamt vom 23. auf den geteilten 32. Rang.

Die ersten beiden Runden hatte Cejka mit jeweils 68 Schlägen absolviert.

In Führung liegen die beiden Amerikaner Scott Piercy (64+67+65) und Chad Campbell (67+62+67) mit 196 Schlägen. Der Sieger erhält 756..000 Dollar.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel