Golfprofi Martin Kaymer ist gleich am ersten Tag der mit 3,25 Millionen Euro dotierten Matchplay-Weltmeisterschaft im spanischen Casares ausgeschieden.

Nach einer knappen Auftakt-Niederlage am letzten Loch gegen den Australier Robert Allenby verlor der Weltranglisten-Elfte aus Mettmann auch die zweite Partie gegen den Engländer Oliver Wilson.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel