Alex Cejka musste beim US-Turnier in Madison/Mississippi wegen anhaltender Unbespielbarbeit des Par-72-Platzes weiter auf seinen ersten Abschlag warten.

Heftige Regenfälle und vorhergesagte heftige Winde veranlassten die Organisatoren auch am zweiten Tag in Folge, die erste Runde zu verschieben. Ein neuer Anlauf soll nun am Samstag unternommen werden.

Offizielle der US-Tour hofften darauf, wie geplant noch vier Runden spielen zu können. Das Turnier würde dann erst am Dienstag enden.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel