Der deutsche Golf-Shootingstar Martin Kaymer (Mettmann) hat sich von seinem enttäuschenden Aus bei der Matchplay-WM in der Vorwoche offenbar gut erholt.

Zum Auftakt der mit sieben Millionen Dollar dotierten World Golf Championship in Shanghai überzeugte der 24 Jahre alte Weltranglistenerste als Zweiter mit einer 66er Runde.

Er verzeichnete bei sechs Schlägen unter Platzstandard zwei Schläge Rückstand auf US-Spitzenreiter Nick Watney.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel